Krankenversicherung nach abgeschlossenem Studium

Dieses Thema im Forum "Rund ums Geld" wurde erstellt von ndongo, 10 Oktober 2016.

  1. ndongo

    ndongo Gast

    Guten Tag,

    wie bereits im Titel erwähnt, habe ich meinen Bachelor erfolgreich abgeschlossen und bin in der Folge auf ein Problem mit meiner Krankenversicherung gestoßen. Damit ihr meine Lage besser verstehen könnt werde ich euch einige Informationen zu meiner Person mitteilen (falls weitere Informationen benötigt werden, einfach Bescheid geben).
    - Alter: 23
    - Ende des Studiums zum 31.08.16
    - Eintritt in ein PreMaster-Programm zum 15.11.16
    - keine Beschäftigung zwischen diesen beiden Zeitpunkten

    Nun habe ich Post von der Krankenversicherung erhalten und diese fordert eine monatliche Zahlung von ~175€ um den Versicherungsschutz aufrecht zu erhalten. Da ich kein Einkommen habe und arbeitssuchend gemeldet bin war ich davon ausgegangen, dass ich staatlich versichert sei oder weiterhin familienversicht (da unter 25). Allerdings scheint dies nicht zuzutreffen.

    Da ich knapp bei Kasse bin müsste ich - Stand jetzt - einen Kredit aufnehmen, um die Kosten zu begleichen. Daher bin ich auf der Suche, um die Kosten zu drücken oder ihnen "auszuweichen".

    Hierzu habe ich eine eigene Idee, jedoch bin ich mir nicht sicher, ob sich diese umsetzen lässt.
    Einschreiben in einen zulassungsfreien Studiengang (bis 17.10. möglich).
    Kann ich mich dadurch wieder familienversichern? (es würde sich um mein Zweitstudium handeln)
    Falls dies nicht möglich ist, so hätte ich geringere montaliche Kosten von etwa 75€ + eine Bearbeitungsgebühr, das wäre vermutlich etwas billiger.
    Ist es möglich sich während des Semesters auszuschreiben? Das ist wichtig, da mein zukünftiger Arbeitgeber kein Studium neben meiner Vollzeittätigkeit erlaubt. Wäre es möglich diese Regelung zu umgehen, indem man im ersten Semester direkt ein Urlaubssemester beantragt?

    Alle Anregungen und Ideen zu meinem Vorschlag oder das Vorbringen eigener Vorschläge ist gerne gesehen. Natürlich sollte sich alles im rechtlichen Rahmen halten.

    Vielen Dank für eure Hilfe.

    Liebe Grüße
     
    #1

Diese Seite empfehlen