Schnell Englisch verbessern

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Fragen zum Studium" wurde erstellt von nezha, 12 Februar 2018.

  1. nezha

    nezha Gast

    Hallo an alle! :)
    Ich bin auf der Suche nach Tipps, wie ich mein Englisch verbessern kann.
    Außerdem wollte ich fragen, wie ihr mit dem Englisch-Level an der Uni zurecht kommt und ob ihr aktiv wiederholt?

    Kurz zu mir: Ich habe einen Bachelor in Chinesisch u. Japanisch gemacht, hatte sehr gute Noten und hielt mich immer für sprachbegabt. Englisch-Abi: 15 Punkte. Seitdem war ich aber natürlich mehr mit Chinesisch und Japanisch beschäftigt.

    Letztes Jahr habe ich ein Praktikum in einem japanischen Ministerium gemacht und da hat ein dänischer Praktikant, der in London studiert hat und mit dem ich mich vorher ganz nett unterhalten habe, plötzlich über mich gelästert ("Sie hat gesagt, sie kann Chinesisch u. Japanisch, aber sie kann ja nicht mal richtig Englisch, wie blöd ist die?"). Ich dachte, dass ist doch ein neidischer Depp (er konnte kein Wort Japanisch), aber irgendwie war ich doch etwas geschockt, weil mir nie in den Sinn kam, dass jemand mein Englisch wirklich so schlecht finden könnte, dass er auf die Idee kommt es zum Lästern nutzen zu können (aber gut, wer sucht, der findet natürlich immer was).

    Jetzt bin ich allerdings im Master in Deutschland und fange an mich ein klein bisschen zu schämen, weil der Däne wohl ein bisschen Recht hatte. Viele Kurse sind jetzt auf Englisch und plötzlich sprechen fast alle anderen fließend und (in meinen Ohren) vollkommen akzentfrei und ohne Mühe. Einmal sollte ich z.B. aus dem Stegreif erklären, was ein "debt equity swap" ist und war ziemlich überfordert ehrlich gesagt. Verstehen und schreiben kann ich eigentlich alles, aber auf Anhieb auf so einem fachlich hohen Niveau sprechen kann ich (noch) nicht.

    Ich will kein großes Aufhebens darum machen, jeder hat ja Schwächen. Besser jetzt das Problem bemerken als später im Berufsleben, aber (vermeintlich) schlechtes Englisch als Akademiker ist vielleicht schon etwas peinlich. In der letzten (mündlichen) Prüfung habe ich auch prompt eine recht schlechte Note kassiert und ich glaube es lag zum großen Teil daran, dass ich mich nicht gewählt genug ausdrücken kann.

    Jetzt bereue ich, dass ich in den letzten Semestern keinen Englisch-Kurs im Sprachenzentrum der Uni gemacht habe. Bringen es diese Sprachkurse überhaupt? Die liegen bei mir an der Uni auch noch immer so blöd, so dass ich praktisch eigentlich keine Zeit habe sie zu besuchen. Habe mich jetzt schon bei einem Stammtisch angemeldet und unterhalte mich öfter mit einem amerikanischen Kommilitonen, aber das ist halt doch eher "small talk". Bin ich die Einzige die dieses Problem hat?

    Danke für die Antworten und liebe Grüße :)
     
    #1

Diese Seite empfehlen