Umfrage: Haus mit 6-er WG oder lieber mit Appartement in Mainz

Dieses Thema im Forum "Wohnen und Wohnungsmarkt" wurde erstellt von Mainzer, 9 Juni 2018.

?

WG oder Appartement

  1. WG

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Appartment

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. Mainzer

    Mainzer Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9 Juni 2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Sehr geehrte Studierende,

    wir sind potentielle Vermieter in Mainz. Das Haus liegt sehr zentral in Uni-Nähe (Rad: bequem, 10 min., Bus vor der Haustür), es ist entkernt und völlig gestaltbar. Es soll zum WS 2018 fertig werden. Das Haus hat Fenster nur an der Frontseite.

    Und nun fragen wir uns, wie wie es fair möglichst zielgruppenorientiert vermieten können - als WG oder "Mini-Studierenden-Wohnheim" mit Appartements. Wir wären Ihnen dankbar, wenn Sie einmal Ihr Meinungsbild abgeben könnten zu den folgenden Varianten:

    1. WG-Variante:
    2 Zimmer je Etage, 1 Bad im Flur je Etage, 1 kl. Gemeinschaftsküche (ca. 10 qm), Zugang zur Terrasse im 1. OG. Welchen Preis würden Sie für Zimmer von ca. 12 - 20 qm für fair halten?

    2. Appartement- Variante: auch hier 3 Etagen mit jeweils 2- Zimmer von ca. 17 - 20 qm, mit Pantry und Duche/WC. Kein Gemeinschaftsraum, aber die Terrasse im 1. OG wäre für alle benutzbar. Welchen Preis würden Sie hier wohl pro qm für fair halten?

    Wir wären Ihnen sehr verbunden für eine Einschätzung. Was würden Sie uns raten?
    Herzlichen Gruß, Ihre Mainzer
     
    #1

Diese Seite empfehlen